Montag, 15. April 2019

Sound of Silence - Handyfilm





Es war einmal vor  langer Zeit, 

da liebte die Königstochter Elinor den Stallburschen Jamie, welchen sie bereits von Kindesbeinen an kannte.
Stets trafen sie sich bei einem vergessenen Brunnen am Rande des kleinen Waldes, der an die Schlossmauern grenzte. Dort hatten sie gemeinsam einen Baum gepflanzt, den sie gemeinsam hegten und pflegten, bis der Setzling zu einer jungen Eiche herangewachsen war. Und so war über die Jahre auch aus ihrer Freundschaft Liebe geworden.

Sie wussten, dass der König ihrer Verbindung niemals zustimmen würde. Doch bei der jungen Eiche fanden die beiden Zuflucht. Der Baum, der die beiden lieb gewonnen hatte, spendete Elinor und Jamie Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft.

Eines Tages aber erfuhr der König von der Liebschaft seiner Tochter. Darüber war er so erzürnt, dass er seine Leibwache aussandte, um den Stallburschen festnehmen zu lassen. Dies sollte der unstandesgemäßen Verbindung ein Ende bereiten. Schnell griffen die Wachen Jamie auf, da sie Elinor zu deren gemeinsamen Versteck  am Brunnen gefolgt waren.

Als Jamie sich verzweifelt gegen die Festnahme wehrte, kam es zu einem tragischen Unglück - Jamie stürzte in den Brunnen. Und da sich Elinor kein  Leben ohne ihren Liebsten vorstellen mochte, entschied sie sich, ihm in den Tod zu folgen- und sprang.

Erfüllt von Schmerz und Wut über den Verlust der beiden blieb die junge Eiche zurück. Bitterkeit und Zorn wuchsen viele Jahre in ihr heran, bis sie nach Jahrhunderten mächtig genug war, um ihren Tod zu rächen.

Sieh, welche Übel der Baum breit hält.

Mögest Du entscheiden...




Once upon a time

there lived a Princess called Elinor, who loved a stable boy Jamie very much. They loved each other since they had both been children.

Their secret meeting place was a long forgotten well. This was at the far side of a little forest bordering onto the castle walls. It was there that they planted a tender young tree and tended to it with love and care. Over the years it turned into a strong Oak tree. And as time went by, so did their deep friendship turn into Love.

Both knew that the king would never allow them to be together. So Elinor and Jamie both turned to the Oak. This tree was very fond of them and wanted to give them hope for their future together.

One day the King found out about Elinors and Jamies secret. Enraged he sent his guards to capture the stable boy.  This seemed to be the end of their forbidden relationship. The guards followed Elinor to their secret hiding place and quickly captured Jamie.

During the fight against the guards, Jamie tried to defend himself against being imprisoned. But in a horrible turn of events, Jamie tumbled and fell into the well. Elinor could not imagine a life without her only love, and followed Jamie into the well - and to her death.

The Oak was filled with rage and pain over the loss of these lovers. Bitterness and anger grew in it over the years. Centuries later the mighty Oak was strong enough to avenge their deaths.

Which dark fate will the Oak deal mankind?

You may decide...





hier das Video, leider keine gute Qualität....


Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt verstehe ich den Title ..Superb!!!!

      Löschen
    2. PS...Das Video wirkt total geil wann man es auf Fullscreen macht. Hab gerade meine Frau und Tochter gezeigt. Die wollten das Geschichte lesen. Gibt's ein Foto davon?

      Löschen
    3. Hallo Paul, Danke dir und ich stelle das Märchen noch ein. Gruß Olli

      Löschen
    4. Vielen Dank Olli, Gruß Paul.

      Löschen
  2. Mal wieder ein gelungenes Gesamtkonzept. Das schöne Märchenblatt mit Initiale und dazugehörigem grimmschen Scherenschnitt auf dem edlen Holzkästchen, auf dem sich die Szenerie entspinnt... Da ist ja ganz schön was los im Brunnen. Fehlen nur noch ein paar bunte Luftballons, die aus dem Brunnen aufsteigen ;)
    Ein Kleinod, wie es wohl den Werken der Zwergenschmiede des Erebor würdig wäre!

    AntwortenLöschen