Mittwoch, 18. August 2010

WIP: 1888 - a dark tale

So liebe Leute, mein nächstes Großprojekt hat endlich begonnen und wie immer hab ich damit etwas spät angefangen.

Diesmal geht es nicht um Piraten sondern um eine reale dunkle Geschichte. Sie spielt in London ende 19. Jahrhundert, genauer gesagt 1888.
Es geht um "Jack the Ripper".

Ich habe mir diesmal selbst die Herausforderung gestellt eine reale Szene zu bauen, kein Fantasy und das ist in Teilen schwerer als ich dachte. Immer wieder kommt der "Fantasygedanke" durch und ich muss mir immer wieder sagen
"nein Olli, das gab es damals so nicht...":p
Frei nach dem Motto "Big is beautiful" hat das Teil die unglaublichen Maße von 80x30cm, damit passt es in keins meiner Regale und ich hoffe das Ding nach Fertigstellung verklopfen zu können.

Ich habe die Idee Jack in eine alabendliche Szene einzubauen, nicht als primäre Aktion, sondern verborgen, erst auf den 2. Blick erkennbar.

Wie ihr seht besteht das Dio aus 2 seperaten Bereichen, vor dem rechten Teil wid ein Stück der Themse zu sehen sein und beide Bereiche werden duch einen kleinen Kanal getrennt sein.

Linker Bereich:
Die obere Plattform wir durch einen Bauzaun eingegrenzt sein. In der Mitte steht ein alter gothischer Kirchturm, der voll eingerüstet ist. Hier werden gerade die oberen runden Fenster durch Zifferblätter ersetzt. Es zeigt eine komplette Baustelle mit allem was dazugehört. Rechter und linker Bereich sind mit einer kleinen Brücke verbunden.

Rechter Bereich:
Auf der oberen Plattform werden Gebäude und Häuserfronten zu sehen sein, etwas tiefer gelegen ein Dock mit einer eingelassen Ladenzeile. Hier wird Jack gerade dabei sein sein nächstes Opfer auszuweiden....

Soviel fürs erste, muss jetzt noch auf das neue Furnierholz warten um den Sockel fertig zu stellen*happy*


Keine Kommentare:

Kommentar posten