Montag, 3. September 2012

Ein Turm entsteht, Teil 1

An meinem Projekt "The old mill" will ich euch den Bau der Mühle mit seinen einzelnen Gebäudeteilen zeigen, wie die einzelnen Gebäudeteile entstehen und deren Bemalung.

Die ersten Abschnitte könnt ihr hier finden: The old mill - WIP


Hier nun entsteht einer der beiden Türme. Auf dem Modell ist er mit dem roten Pfeil markiert. Ich habe mir noch keine näheren Gedanken dazu gemacht, wie der Turm fertig aussehen soll- nur, dass es ein Steinturm werden soll, durch den im oberen Drittel die Wasserrinne laufen soll.

Ich habe die Maße von meinem Arbeitsmodell übernommen (6,00x6,00x30,00cm) und mir aus Styrodur eine Form geschnitten. Ein Heißdrahtschneidetisch leistet hier sehr gute Dienste!
Drei der Seiten sind mit einfachen Holzschrauben bereits miteinander verbunden.

Als nächstes habe ich die große Öffnung für die Wasserrinne mit einem Stück Styrodur eingepaßt und zusätzlich, damit der Turm nicht so schwer wird einen Kern aus Styrodur eingebaut.

Das ganze Teil bekommt nun den Boden und wird gut verschraubt, zusätzlich noch mit Klebeband abgeklebt. Ich gieße meistens mit Stewalin, einem sehr harten Gips. Vorteil ist, dass man später sehr feine Detaile herausfeilen kann, was aber durch den Härtegrad sehr mühsam ist....

1 Tag später kann die Form ausgeschalt werden, der Rohling ist nun fertig für die weitere Bearbeitung.

weiter gehts im 2. Teil....

Kommentare:

  1. Schon!!! Ein Tutorial von der Baumeister!!!!!Mehr!!!!
    LG
    Paul

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. Vorallem lernt man auch mal andere Materialien kennen. ;-)
    Ich werde das Tutorial weiterverfolgen. Mal schauen, was ich hier noch lernen darf !?
    Freu mich schon auf deine neuen Fortschritte.

    Ich hoffe, du konntest schon für deine Figuren einen Maler finden ?

    Gruß
    Dirk

    AntwortenLöschen
  3. danke euch!
    @Dirk
    ich denke, ich hab einen Maler gefunden ;)

    AntwortenLöschen